Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

VHS-Kurse der Polizei

Logo Polizeiberatung
VHS-Kurse der Polizei
Im aktuellen Frühjahrssemester bietet die VHS Oberberg wieder gemeinsame Veranstaltungen mit der Kreispolizeibehörde an. Corona-bedingt werden die Veranstaltungen ins Internet verlegt.
Pressestelle OBK

Die VHS Oberberg und Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis haben ihre Zusammenarbeit in diesem Jahr ausgebaut. So bieten die Referent*innen aus dem Bereich der Kriminalprävention und des Opferschutzes in diesem Jahr drei Veranstaltungen an.

Aufgrund der pandemiebedingten Einschränkungen haben sich die VHS Oberberg und die Kreispolizeibehörde kurzfristig dazu entschlossen, den Großteil ihrer Kooperationsveranstaltungen von Präsenz- auf Online-Veranstaltungen zu wechseln. „Wir greifen sehr gerne die uns von der VHS Oberberg angebotene Möglichkeit auf, unsere Informationsveranstaltungen als Online-Formate anzubieten“, sagt Walter Steinbrech, Kriminalhauptkommissar der Kreispolizeibehörde im Bereich der Kriminalprävention und des Opferschutzes. „Die Kreispolizeibehörde sieht hierin eine große Chance, auch in der Corona-Pandemie die Bürgerinnen und Bürger mit ihrer Präventionsarbeit zu erreichen.“

Über die VHS Oberberg werden zunächst drei Veranstaltungen gebührenfrei angeboten:

So können sich Interessierte anmelden: