Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Infoveranstaltung für Interessierte am Polizeiberuf

Personalwerbung
Infoveranstaltung für Interessierte am Polizeiberuf
Wann

Wo:

Hindenburgstraße
40
51643
Gummersbach
Von
Polizei Oberbergischer Kreis, Personawerbung
Uhr
16:30
18:00

Es sind noch Studienplätze frei!

Bewerbungen für einen Einstellungstermin in 2018 noch möglich.

Am 01.06.2017 startete die Polizei des Landes NRW das diesjährige Bewerbungsverfahren für den Studienbeginn 01.09.2018. In der ersten 8 Wochen gingen bereits mehr als 3000 Bewerbungen bei der zentralen Auswahlstelle in Münster ein. 60 davon aus dem Oberbergischen Kreis!

„Wir erhoffen uns aber auch in diesem Jahr landesweit wieder über 9000 Bewerbungen und aus dem Oberbergischen etwa 110“, so der Einstellungsberater der Polizei Ulrich Plavac. Die Erfahrungen der letzten Jahre haben gezeigt, dass ungefähr 50% der Bewerbungen erst in den letzten 2-3 Wochen der Bewerbungsphase eingehen.

Das Bewerbungsdatum spielt für die Chancen einen Studienplatz zu bekommen keine Rolle. Die endgültige Entscheidung über die Vergabe wird erst getroffen, wenn alle Bewerber das Auswahlverfahren durchlaufen haben.

Daher gilt: Auch jetzt noch bewerben. In diesem Jahr schließt das Bewerbungsportal erst am 04.10.2017.

Wer sich für einen der über 2000 Studienplätze für den Bachelorstudiengang zur Polizeikommissarin oder zum Polizeikommissar bei der Polizei NRW interessiert, kann sich am 06.09.2017 informieren. In der Zeit von 16.30-18.00 Uhr bietet die Personalwerbung der Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis im Polizeidienstgebäude an der Hindenburgstraße 40 in Gummersbach eine Vortragsveranstaltung an.

Hier werden Bewerbungsvoraussetzungen für den nächstmöglichen Studienbeginn am 01.09.2018 erläutert, der Studiengang dargestellt und die späteren Verwendungsmöglichkeiten bei der Polizei NRW erklärt.

In diesem Rahmen können mit dem Einstellungsberater Ulrich Plavac natürlich auch persönliche Fragen besprochen und erforderliche Beglaubigungen für die Bewerbungsunterlagen vorgenommen werden.

Informationen auch unter www.genau-mein-fall.de oder ulrich.plavac@polizei.nrw.de