Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Öffentlichkeitsfahndung nach flüchtiger Millionenbetrügerin

Topmeldung
Off
LKA Bild Öffentlichkeitsfahndung Dr. Ruja Ignatova
Öffentlichkeitsfahndung nach flüchtiger Millionenbetrügerin
Das bei der Staatsanwaltschaft Bielefeld geführte Ermittlungsverfahren richtet sich gegen die deutsche Staatsangehörige Dr. Ruja Ignatova, geb. 30.05.1980 in Russe (Bulgarien), wegen gemeinschaftlichen Betrugs im besonders schweren Fall sowie wegen Geldwäsche. Für Hinweise, die zur Ergreifung der Flüchtigen führen, sind 5000 Euro Belohnung ausgesetzt.
PLZ
40221
Landeskriminalamt NRW
Hinweise erbeten!
Landeskriminalamt NRW

Die Gesuchte steht im Verdacht, als treibende Kraft und geistige Erfinderin der vermeintlichen Kryptowährung "OneCoin" weltweit Investoren veranlasst zu haben, in diese tatsächlich wertlose "Währung" zu investieren.

Ein öffentlicher Fahndungsaufruf erfolgt heute (11.Mai) in der ZDF - Fernsehsendung "Aktenzeichen XY... ungelöst" und über die Facebook- und Twitter-Accounts des Bundeskriminalamtes.

Weitergehende Informationen finden sich auf den Homepages des Bundeskriminalamtes (www.bka.de/oeffentlichkeitsfahndung14) und der Polizei Nordrhein-Westfalen (www.polizei.nrw/fahndung/79251) oder in unserer Pressemitteilung:

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/58451/5218969

 

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110