Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Off
Off
Waldbröl / Wiehl: Beim Einkaufen bestohlen
Beim Einkaufen sind am Dienstag (9. Mai) zwei Seniorinnen in Lebensmittelmärkten bestohlen worden.
PLZ
51545
Polizei Oberbergischer-Kreis
Hinweise erbeten!
Polizei Oberbergischer-Kreis

Zunächst traf es eine 75-Jährige an der Gerberstraße in Waldbröl. Die Geschädigte hatte ihren Einkaufswagen mitsamt ihrer Geldbörse gegen 10.15 Uhr im Bereich der Fleischtheke abgestellt und sich kurz abgewandt. Wie später anhand einer Videoaufzeichnung ermittelt werden konnte, nutzten zwei Männer die Gelegenheit; einer der beiden stellte sich als Sichtschutz zwischen die Geschädigte und den Einkaufswagen, während der zweite in den Einkaufskorb griff und die Geldbörse entwendete. 

Einer der Täter war etwa 30 - 40 Jahre alt, schlank, hatte kurze braune Haare, einen Schnurrbart, einen dunklen Teint und trug eine dunkle Steppjacke. Der zweite Mann wird auf 45 - 55 Jahre geschätzt, hatte ebenfalls einen südländischen Teint, kurze graue Haare und war von kräftiger Statur. Als Bekleidung trug er ein blauweiß-gestreiftes Hemd, eine dunkle Hose sowie eine dunkle Jacke.

Gegen 12 Uhr wurde eine 67-Jährige beim Einkaufen in einem Lebensmittelmarkt an der Wiesenstraße in Wiehl von einem dunkelhaarigen und etwa 50-jährigen Mann angesprochen. Mit einer Frage zu einem Produkt lenkte der Mann die Geschädigte offenbar ab, da diese wenig später feststellen musste, dass ihre Geldbörse aus dem im Einkaufswagen abgestellten Einkaufskorb gestohlen worden war. 

Hinweise zu den Tatverdächtigen nimmt das Kriminalkommissariat Waldbröl unter der Rufnummer 02261 81990 entgegen.

Geldbörsen gehören nicht in die Einkaufstasche!

Diebstähle rund um den Einkauf haben in den vergangenen Monaten deutlich zugenommen. Besonders gerne lauern Diebe auf Gelegenheiten, bei denen Einkaufstaschen oder Körbe in Einkaufswagen abgestellt werden. Hier reicht ihnen in kurzer Augenblick der Ablenkung, um unbemerkt zugreifen zu können. 

Die Polizei rät daher, Geldbörsen oder Wertgegenstände immer am Körper zu tragen - im besten Fall in verschließbaren Innentaschen der Bekleidung.

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110