Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Kriminalprävention
Kriminalprävention / Opferschutz
Von technischen Sicherheitsberatungen über sicheres Surfen im Internet bis zur Sicherheit für Senioren - das Team des Kommissariats Kriminalprävention/Opferschutz steht Ihnen zur Verfügung und berät Sie gerne.


Ihre Ansprechpartner:

Walter Steinbrech
Kriminalhauptkommissar
Telefon: 02261 8199 4700

Schwerpunkt: Technische Prävention, Gewaltprävention, Prävention von Cybercrime, Prävention von Straftaten zum Nachteil von Senioren, städtebauliche Kriminalprävention, lokaler Ansprechpartner für das Programm Polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes (ProPK)

Frank Jaeger
Kriminalhauptkommissar
Telefon: 02261 8199 4701

Schwerpunkt: Technische Prävention, Suchtprävention, Jugendschutz, Gewaltprävention, Ansprechpartner für Schulen, städtebauliche Kriminalprävention

Sabrina Maar 
Kriminaloberkommissarin
Telefon 02261 8199 4711

Schwerpunkt: Opferschutz und Opferhilfe, Gewaltprävention, Prävention von Straftaten zum Nachteil von Senioren, Ansprechpartnerin für Schulen

Nadin Kreißl
Kriminalhauptkommissarin
Telefon 02261 8199-4712

Schwerpunkt: Opferschutz und Opferhilfe, Prävention von sexueller Gewalt, Gewaltprävention, Prävention von Cybercrime

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110